Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. - Handreichung 2006

www.dicv-rottenburg-stuttgart.caritas.de
Handreichungen zu den Caritas-Kampagnen
2016: Mach dich stark für Generationengerechtigkeit
2015: Stadt - Land - Zukunft
2014: Weit weg ist näher, als du denkst
2013: Familie schaffen wir nur gemeinsam
2012: Armut macht krank
2011: Kein Mensch ist perfekt
2010: Experten fürs Leben
2009: Soziale Manieren für eine bessere Gesellschaft.
2008: Achten statt Ächten
2007: Mach dich stark für starke Kinder.
2006: Integration beginnt im Kopf. Für ein besseres Miteinander von Deutschen und Zuwanderern.
2005: Arbeitslos 2005: Chancen statt Vorurteile.
2004: Soziale Berufe. Wir sehen uns.
2003: Zuschauen hilft nicht - Verantwortung ist weltweit.
2002: Psychisch krank.
2001: Einsam.

"Integration beginnt im Kopf. Für ein besseres Miteinander von Deutschen und Zuwanderern."

Zum Caritas-Jahresthema 2006

Caritas wirbt für eine gelingende Integration

Freiburg/Stuttgart. Mit dem Slogan "Integration beginnt im Kopf. Für ein besseres Miteinander von Deutschen und Zuwanderern." wirbt die Caritas in Deutschland im Jahr 2006 für eine bessere Integration von zugewanderten Menschen. Gleichzeitig macht sie darauf aufmerksam, dass eine gelingende Integration kein einseitiger Prozess ist, den die Ausländer allein bewerkstelligen müssen. Auch die Deutschen sollen sich für die zugewanderten Menschen öffnen und deren kulturelle Eigenheiten und ihr Anderssein annehmen. Deshalb ergänzt die Caritas in Deutschland ihre Plakatmotive zum Jahresthema mit dem Spruch "Wir sind uns ähnlicher als wir denken."

Thomas Wilk

 

Hinweis:

Handreichung zum Caritas-Jahresthema

Stuttgart. Die Handreichung zum Caritas-Jahresthema "Integration beginnt im Kopf." ist erschienen. Besonders die Verbindung von politischen Statements, Berichten aus der Praxis, Gottesdienstbausteinen mit Predigtvorschlägen und den praktischen Hilfen für Ehrenamtliche finden große Anerkennung beim DCV und anderen Diözesanverbänden.

Mehr Infos bei Thomas Wilk, 0711/2633-1114, wilk@caritas-dicvrs.de .

Download
Hier können Sie die Handreichung 2006 als pdf-Datei downloaden.



 

Impulspapier zur interkulturellen Kompetenz

Kleinbild IKK-Broschüre 2006

Stuttgart. Das Impulspapier "Zugehen auf den anderen" wurde als Grundlagenpapier des DiCV zum Thema "interkulturelle Kompetenz" vom DiCV Rottenburg-Stuttgart herausgegeben. Neben einer Analyse der Ausgangssituation geht das Papier auch auf grundsätzliche Fragen im Zusammenhang mit interkultureller Kompetenz ein, zeigt Leitlinien für interkulturell kompetentes Handeln auf und beschreibt Handlungsnotwendigkeiten innerhalb von Organisationen, im Besonderen innerhalb eines Caritasverbandes. Die Impulse gehen über rein theoretische Betrachtungen hinaus, indem sie für die Leitungsebene, die Sozialarbeit und die Verwaltungsebene Handlungsmuster aufzeigt, die zu einem Mehr an interkultureller Kompetenz führen.

 
Download
Hier können Sie die Impulse Nr. 14 als pdf-Datei downloaden.